Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Überbackene Topfenpalatschinken mit Apfelfüllung Foto: © Walter Cimbal
110 min
Schwierigkeit 1 von 3

Überbackene Topfenpalatschinken mit Apfelfüllung

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2018

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Portionen

  • 500 ml Milch
  • 6 Eier (Größe M)
  • 200 g Mehl universal
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio-Zitrone
  • 3 Äpfel
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 0,5 TL gemahlener Zimt
  • 20 g Sultaninen
  • 50 ml Rapsöl
  • 250 g Topfen (20%)
  • 50 g Butter
  • 1 EL Grieß
  • 1 Orange
  • 125 g Sauerrahm
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • 1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
  • 1 EL Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Milch, 4 Eier, Mehl und Salz zu einem glatten Teig verquirlen und ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur quellen lassen.

Währenddessen die Zitrone heiß waschen, trocken reiben, 1 TL Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Äpfel mit 30 g Feinkristallzucker, Zimt, Zitronensaft und Sultaninen in einen Topf geben und ca. 10 Minuten weich köcheln lassen. Vom Herd nehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

Eine Pfanne (20 cm ø) auf mittlere Temperatur erhitzen und dünn mit Öl ausstreichen. Ca. 2 EL Teig in der heißen Pfanne verteilen und auf beiden Seiten hellbraun backen. Herausnehmen und auf einem Teller beiseitestellen. Auf diese Weise 11 weitere Palatschinken zubereiten und auf dem Teller übereinanderstapeln.

Topfen in eine Rührschüssel geben. Butter schmelzen und 40 g davon zum Topfen gießen. Restliche 2 Eier trennen und die Dotter in die Rührschüssel geben. Grieß und Zitronenschale dazugeben und alles vermischen. Eiklar mit den Quirlen des Mixers steif schlagen und 50 g Feinkristallzucker darunterschlagen. Den Eischnee unter die Topfenmasse heben.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 26 x 22 cm) mit der restlichen geschmolzenen Butter einfetten. Die Topfenmasse gleichmäßig auf den Palatschinken verteilen, die Apfelmischung daraufgeben und die Palatschinken einrollen. Dachziegelartig überlappend in die Form legen. Orange auspressen. Rahm, Obers, Dotter, Vanillezucker und Orangensaft zu einer glatten Creme verquirlen. Palatschinken damit übergießen und auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Topfenpalatschinken mit Staubzucker bestreuen und servieren.