Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Überbackene Chilis und Paprika mit Käsefüllung Foto: © Ben Dearnley
20 min

Überbackene Chilis und Paprika mit Käsefüllung

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • 50 g Gruyère
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 2 EL Thymianblätter
  • 2 EL Oreganoblätter
  • 300 g Ricotta
  • 1 EL Zitronenschale
  • 1 Ei
  • 8 Ja! Natürlich Bio-Paprika- und Bio-Chili-Raritäten
  • 8 dünne Scheiben Prosciutto
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Gruyère reiben. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie sowie je 1 EL Thymian und Oregano fein hacken. Ricotta mit Gruyère, Knoblauch, gehackten Kräutern, Zitronenschale und Ei vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Paprika und Chilis der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Mit der Schnittseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der Käsemischung füllen. Prosciuttoscheiben der Länge nach halbieren und jeweils um eine Chili oder einen Paprika wickeln. Mit Olivenöl beträufeln und nach Belieben salzen. Auf mittlerer Schiene 10 bis 12 Minuten backen, bis der Prosciutto knusprig und die Chilis und Paprika weich sind.

Anrichten, mit restlichem Thymian und Oregano (je 1 EL) bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.