Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Truthahnravioli mit Cranberry-Sauce
150 min

Truthahnravioli mit Cranberry-Sauce

Frisch gekocht TV 24. November 2011

Zutaten

  • Für 4-6 Personen:
  • 1 Truthahnkeule (ca. 1,5 kg)
  • 1 gelbe Rübe
  • 1 Karotte
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 angedrückte Knoblauchzehen
  • 6 angedrückte Wacholderbeeren
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • Öl
  • Wasser zum Aufgießen
  • 150 g Cranberries
  • 200 g fertiger Nudelteig
  • 1 Ei
  • 2 EL Butter

Zubereitung

Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und die mit Salz und Paprikapulver gewürzte Truthahnkeule rundum anbraten.

Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C ca. 1 Stunde braten. Währenddessen immer wieder mit etwas Wasser untergießen. Gelbe Rübe, Karotte und Zwiebeln schälen und in beliebige Stücke schneiden. Das Gemüse sowie Knoblauch, Wacholder, Lorbeerblatt, Rosmarin und Thymian zufügen. Das Fleisch in 30 bis 45 Minuten weich schmoren. Die Truthahnkeule aus der Pfanne heben, kurz abkühlen lassen, das Fleisch vorsichtig abzupfen und klein hacken.

Für die Sauce das weich geschmorte Gemüse mit dem entstandenen Saft durch ein Spitzsieb gießen und die Cranberries beigeben. Wenn nötig die Sauce nochmals abschmecken.

Das kleingeschnittene Gemüse, welches im Spitzsieb zurückgeblieben ist, mit dem klein gehackten Truthahnfleisch vermengen.

Den fertigen Nudelteig in dünne Bahnen ausrollen und mit Ei bestreichen. Die Truthahnfülle auftragen, mit einer weiteren Nudelbahn belegen und Ravioli ausstechen.

Die Ravioli in reichlich Salzwasser bissfest kochen und vor dem Servieren in brauner Butter schwenken.