Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Trüffelrisotto mit gebratenen Pilzen und Salat Foto: © Janne Peters
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Trüffelrisotto mit gebratenen Pilzen und Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2019

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • Risotto
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 300 g Cremechampignons
  • 40 g Grana Padano
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 700 ml Gemüsesuppe
  • 6 EL Butter
  • 300 g BILLA Risotto al Tartufo
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • Salat
  • 1 Chicoree
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 TL Ahornsirup
  • 3 EL Walnussöl
  • 3 EL Olivenöl
  • 75 g gemischte Salatblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Risotto die Steinpilze mit 100 ml kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten einweichen. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Käse in Späne hobeln. Petersilie fein hacken.

Suppe aufkochen. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin farblos anschwitzen. Risotto-Mischung unterrühren, bis sie ganz mit Butter überzogen ist. Wein angießen und einkochen. Eingeweichte Steinpilze dazugeben und die Einweichflüssigkeit durch ein feines Sieb dazugießen. Einen Schöpfer heiße Suppe dazugießen, Lorbeer hineingeben und aufkochen. Bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist, dabei immer wieder einen Schöpfer Suppe dazugießen und häufig rühren.

Währenddessen für den Salat die Chicoréeblätter abzupfen. Zitronensaft, 1 Prise Salz, reichlich Pfeffer, Ahornsirup, Walnuss- und Olivenöl kräftig verquirlen.

Für das Risotto 2 EL Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und die Champignons darin kräftig anbraten. Petersilie untermischen, salzen, pfeffern und vom Herd nehmen.

Lorbeer aus dem Risotto entfernen, restliche Butter (2 EL) unterrühren und das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chicorée mit den restlichen Salatblättern und der Marinade vermischen.

Risotto anrichten und die Champignons darauf verteilen. Mit Käse und Salat servieren.