Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Trifle Tassen
50 min

Trifle Tassen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 5 Clementinen
  • 175 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 130 g Zucker
  • 1-2 TL Speisestärke
  • 2-3 EL Orangenlikör (z.B. Cointreau oder Grand Marnier)
  • 1/2 Pkg. Vanille-Puddingpulver
  • 250 ml Milch
  • 1 fertiger Tortenboden (Biskuit)
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 EL Feinkristallzucker mit 1 TL Zimt vermischt

Zubereitung

Clementinen schalen, in Spalten teilen und sorgfaltig von allen weißen Fäden und Häuten befreien. 125 ml Orangensaft mit 50 g Zucker aufkochen. Speisestarke in 1 bis 2 EL Wasser glatt rühren und den kochenden Orangensaft unter Rühren damit binden, anschließend die Clementinen zugeben und 1 Minute kochen lassen, Kompott aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.

Für den Orangensirup den restlichen Orangensaft, 50 g Zucker und Orangenlikör so lange aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Zum Abkühlen beiseitestellen.

Puddingpulver nach Packungsanweisung mit der Milch und dem restlichen Zucker zubereiten. Während des Abkühlens mehrere Male durchrühren.

Vom Biskuitboden mit einer Tasse (am besten das Dessertglas, in das angerichtet wird) 8 Scheiben ausstechen.

Das Clementinenkompott in vier Tassen oder Gläser füllen, je einen Biskuitkreis daraufsetzen und großzügig mit dem Orangensirup tränken. Eine Schicht Vanillepudding in die Gläser geben, eine zweite Biskuitscheibe einlegen, erneut tränken. 1 Stunde kalt stellen.

Kurz vor dem Servieren Obers steif schlagen, auf die oberste Schicht der Desserts spritzen und mit etwas Zimt-Zucker bestreut servieren.

Tipp: Soll es einmal schnell gehen, einfach fertigen Vanillepudding verwenden.