Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Trauben im Mürbteigschüsserl mit Topfen-Zitronen-Creme
120 min

Trauben im Mürbteigschüsserl mit Topfen-Zitronen-Creme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2007

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • Mürbteig:
  • 130 g Butter
  • 2 Eidotter
  • 110 g Staubzucker
  • 40 g Milch
  • 50 g Haselnüsse, gemahlen und geröstet
  • 200 g Weizen-Vollkornmehl
  • 50 g glattes Mehl
  • Prise Salz
  • Prise Vanillezucker
  • Creme:
  • 200 ml Schlagobers
  • 125 g Qimiq
  • 125 g Topfen (10% Fett)
  • 80 g Staubzucker
  • Schale und Saft einer 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 1 EL Vanillezucker
  • je 150 g blaue und weiße Weintrauben

Zubereitung

Teig:
Butter bei Zimmertemperatur mit Eidotter und Staubzucker glatt rühren. Milch, Haselnüsse, Vollkornmehl, Mehl sowie Salz und Vanillezucker beigeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einpacken und 30 Minuten kühl (z. B. im Gemüsefach) rasten lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen, 6 Formen (10 cm Durchmesser) damit auslegen, dabei den Teig fest eindrücken. Mit einer Gabel den Teig einstechen und im vorgeheizten Rohr bei 175 °C etwa 10 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, überkühlen und aus den Formen stürzen.

Creme: Obers steif schlagen. Qimiq glatt rühren, Topfen, Zucker, abgeriebene Schale und Saft der Zitrone sowie den Vanillezucker dazurühren und zum Schluss das Obers unterheben. Die Topfen-Zitronen-Creme auf die Törtchen setzen und mit einem Löffel gleichmäßig verteilen.

Die Trauben waschen, eventuell entkernen, halbieren und reichlich auf die Törtchen verteilen.