Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tramezzini mit Putensalami, Sesampaprika und Käse-Nussbällchen
35 min

Tramezzini mit Putensalami, Sesampaprika und Käse-Nussbällchen

Frisch gekocht Magazin 01. September 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Tramezzini:
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Sesam
  • 8 Tramezzinibrotscheiben
  • 150 g Putensalami
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Nussbällchen:
  • 200 g Nusskäse (Rambol)
  • Gartenkresse
  • Pfeffermischung bunt
  • 8 Scheiben Pumpernickel
  • 1/2 Salatgurke
  • 100 g geriebene Walnüsse


Zubereitung

Tramezzini:
Paprika in dünne Streifen schneiden und in Olivenöl kurz anschwitzen. Mit Weißweinessig ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Sesam würzen.

Das Tramezzinibrot mit Salami belegen, die Paprikastreifen darauf verteilen und die Scheiben zusammensetzen. In gleich große Dreiecke schneiden und mit Petersilie garnieren.

Bällchen:
Den Käse mit Gartenkresse und Pfeffermischung würzen und kalt stellen.

Den Pumpernickel mit einer runden Form (oder auch mit einem Schnapsglas) ausstechen. Die runden Pumpernickelscheiben mit einem Teil des Käses bestreichen und mit einer Gurkenscheibe belegen.

Den restlichen Käse zu gleich großen Bällchen formen und in den Walnüssen wälzen.

Die Käsebällchen auf die Gurkenscheiben legen und alles mit Kresse bestreuen. Gemeinsam mit den Tramezzini servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.