Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Torte von Tofu und Brennnessel-Polenta
25 min

Torte von Tofu und Brennnessel-Polenta

Frisch gekocht TV 25. April 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 ml heller Geflügel- oder Gemüsefond
  • 250 ml Milch
  • 125 g Polentagrieß
  • Salz, Pfeffer
  • 40 g Butter
  • 40 g geriebener Parmesan
  • 60 g Brennnessel-Spinat-Paste
  • 1 Säckchen Brennnesseltee
  • 200 g Räucher-Tofu
  • 1 Tortenring aus Metall (14 cm ø)
  • 100 g Vollkornmehl
  • Olivenöl um Braten
  • 240 g Radieschen
  • 4 cl Olivenöl
  • 15 g Butter
  • 2 cl Honig
  • 2 cl Weißwein
  • 2 cl Weißweinessig
  • 125 ml Mineralwasser
  • Salz, Pfeffer
  • Rosmarin
  • 125 ml Weißwein-Sauce

Zubereitung

Geflügelfond und Milch mit einem Säckchen Brennnesseltee aufkochen, anschließend Polentagrieß einrieseln lassen und bei mäßiger Hitze in etwa 6 Minuten weich kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit der kalten Butter montieren. Danach den geriebenen Parmesan unterrühren.

Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und unter die Polenta-Masse heben. Anschließend die Masse in zwei Hälften teilen. Einen Teil durch einrühren der Brennnessel-Spinat-Paste grün färben. Den Tortenring auf einen Teller mit Frischhaltefolie setzen. Nun abwechselnd/schichtweise die beiden Massen aufstreichen. Den befüllten Tortenring anschließend für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Radieschen putzen, gut waschen und vierteln. In Olivenöl und Butter kurz anschwitzen, etwas Honig dazugeben. Mit Weißwein sowie Weißwein-Essig ablöschen, danach mit Mineralwasser aufgießen und bei geringer Hitze weich dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin abschmecken.

Die gut durchgekühlte Brennnessel-Torte in schöne Tortenstücke schneiden. Diese in Vollkornmehl wenden und in Olivenöl beidseitig knusprig anbraten. Die Radieschen locker auf Teller streuen, jeweils 2 Tortenstücke darauf setzen und mit der aufgeschäumten Weißweinsauce umgießen. Eventuell noch zusätzlich mit knusprigen Brennnesselblättern garnieren.