Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Topfenstrudel mit Vanillesauce und gerösteten Haselnüssen Foto: © Thorsten Suedfels
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Topfenstrudel mit Vanillesauce und gerösteten Haselnüssen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2019

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Strudel

  • Sauce & Nüsse
  • 3 Eidotter (Größe M)
  • 20 g Kristallzucker
  • 0,5 Vanilleschote
  • 300 l BILLA Bergbauern Heumilch
  • 30 g Haselnusskerne
  • Strudel
  • 80 g BILLA Bergbauern Heumilch Teebutter
  • 250 g BILLA Bergbauern Heumilch Topfen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Ei (Größe M)
  • 10 g Vanillepuddingpulver
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 6 Strudelteigblätter
  • 1 EL Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Sauce ein Wasserbad vorbereiten. Dotter mit Zucker verrühren. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Milch mit Vanilleschote und -mark in einem Topf aufkochen. Die Dottermischung mit einem Schneebesen einrühren. Die Mischung in eine Metallschüssel gießen und über dem Wasserdampf rühren, bis eine dickliche Sauce entsteht. Durch ein feines Sieb in eine Schüssel abgießen und abkühlen lassen.

Für den Strudel das Backrohr auf 200 °C (Ober-/ Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Butter schmelzen. Topfen in einem Küchentuch gut ausdrücken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, 2 TL Schale fein abreiben und 3 EL Saft auspressen. Ei trennen. Dotter in einer Rührschüssel mit 30 g geschmolzener Butter, Topfen, Zitronenschale und -saft sowie Puddingpulver verrühren. Eiklar und Salz mit den Quirlen des Mixers schaumig schlagen. Unter Schlagen Kristallzucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Den Eischnee unter die Topfenmasse heben.Ein Strudelteigblatt auf ein sauberes, feuchtes Geschirrtuch legen. Mit geschmolzener Butter bestreichen und ein weiteres Teigblatt um 90 ° versetzt darauflegen. Die restlichen 4 Teigblätter ebenso mit Butter dazwischen darauflegen und das letzte Blatt mit Butter bestreichen. Die Topfenmasse entlang der unteren Seite des Teigrechtecks verstreichen, dabei links und rechts ca. 4 cm Rand frei lassen. Den Teig mithilfe des Tuchs von der belegten Seite her einrollen. Die Enden unter den Strudel schlagen und den Strudel mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen. Auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Währenddessen die Haselnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.