Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Topfensoufflé mit Schokolade
30 min

Topfensoufflé mit Schokolade

Frisch gekocht TV 31. März 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 150 g Topfen
  • 14 g Sauerrahm
  • 35 g Dotter
  • 20 g Stärkemehl
  • 30 g Eiweiß
  • 35 g Zucker
  • Salz
  • Vanillezucker
  • ausgekratztes Mark von 1 Vanilleschote
  • etwas Saft und Schale von 1 Zitrone
  • 30 g Schokolade
  • Butter und Zucker für die Formen
  • Für das Rhabarberragout:
  • 1,5 Stangen Rhabarber
  • 2 EL Erdbeermark
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1/4 l Wasser
  • 1/2 EL Stärke
  • Zum Servieren:
  • geschlagenes Obers

Zubereitung

Die Schokolade über Wasserdampf schmelzen. In einer Schüssel den Topfen, Sauerrahm, Dotter, Stärkemehl, Vanillezucker, Vanilleschote sowie Zitronenschale- und saft zu einem glatten Teig verrühren. Die Hälfte der Masse mit der Schokolade verrühren.

Eiweiß mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen und jeweils die Hälfte unter die beiden Massen heben.

Die Förmchen mit Butter bestreichen und mit Zucker ausstreuen. Die Förmchen zuerst zur Hälfte mit der Schokoladenmasse, dann mit der Topfenmasse zu gesamt 3/4 hoch befüllen. Im Rohr bei 180 °C ca. 15-20 Minuten in einem Wasserbad backen, danach aus den Förmchen stürzen.

Rhabarber schälen und klein schneiden. Im Wasser weich kochen und danach abseihen.

Das Kochwasser, Vanillezucker, Zucker und Erdbeermark in einem Topf aufkochen, danach mit der mit etwas Wasser angerührten Stärke binden. Rhabarberstücke hinzufügen und kurz kochen lassen.

Das Topfensoufflé auf dem Rhabarberragout anrichten und mit geschlagenem Obers verfeinert servieren.