Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Topfenknödel mit Mohn und pochiertem Erdbeer-Rhabarber
50 min

Topfenknödel mit Mohn und pochiertem Erdbeer-Rhabarber

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 70 g Butter
  • 3 Eidotter
  • 250 g Topfen (10% Fett)
  • 100 g Weizengrieß
  • 2 Eiklar
  • 1/2 Msp. Salz
  • 60 g Kuvertüre (oder Kochschokolade)
  • 80 ml Milch
  • 60 g Kristallzucker
  • 60 g gemahlener Mohn
  • 400 g dünnschaliger Rhabarber
  • 150 g frische Erdbeeren
  • 70 g Staubzucker
  • Mark einer 1/4 Vanilleschote (oder 1/2 Pkg. Bourbon-Vanillezucker)
  • 1 gehäufter EL Maizena
  • 1 EL gemahlener Mohn und 2 EL Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Die Butter bei Zimmertemperatur mit den Eidottern schaumig schlagen, den Topfen einrühren und den Grieß untermengen. Eiklar mit dem Salz zu einem steifen Schnee schlagen und unter die Topfenmasse heben, anschließend die Masse 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Kuvertüre fein hacken. Die Milch mit dem Zucker aufkochen und unter Rühren den Mohn einlaufen lassen, vom Herd nehmen, die Kuvertüre beigeben, gut durchrühren und kalt stellen. Aus der erkalteten Masse kleine Kugeln formen und diese tiefkühlen.

Den Rhabarber waschen, Stielansatz abschneiden, die Stangen schräg in ca. 2 cm breite Stücke schneiden und in eine Pfanne eng nebeneinander einlegen. Die Erdbeeren waschen, putzen, in grobe Würfel schneiden, mit dem Staubzucker, 100 ml Wasser und der Vanille mit dem Pürierstab sehr fein mixen und über die Rhabarberstücke gießen.

Die Rhabarberstücke im Erdbeersaft einige Minuten bei ca. 95 °C al dente pochieren - es soll nicht kochen, da der Rhabarber sehr schnell verkocht. Nun den Rhabarber in der Flüssigkeit etwa 30 Minuten ziehen lassen, die Flüssigkeit abseihen, zum Kochen bringen und mit zuvor in kaltem Wasser aufgelöstem Maizena laut Packungsangabe binden.

Die Topfenmasse mit einem Eisportionierer wie eine Eiskugel gestrichen ausstechen. Die gefrorene Mohnfülle nun in die Topfenmasse hineindrücken und rundum mit Topfenmasse verschließen (verwenden Sie die Masse, die beim Füllen herausquillt bzw. etwas neue Masse) und in zart gesalzenem Wasser einkochen. Die Knödel einkochen und die Temperatur so zurückdrehen, dass die Knödel pochieren, aber nicht kochen, nach 5 Minuten wenden und für weitere 5 Minuten pochieren, anschließend herausheben. Gemeinsam mit dem pochierten Erdbeer-Rhabarber und dem gebundenen Rhabarbersaft anrichten. Die Knödel mit Mohn-Zucker-Mischung bestreuen und servieren.