Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Topfen-Birnen-Strudel mit pochierten Birnen Foto: © William Meppem
60 min
Schwierigkeit 1 von 3

Topfen-Birnen-Strudel mit pochierten Birnen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2016

Foto: © William Meppem

Zutaten für Strudel

  • 2 Vanilleschoten
  • 1 Bioorange
  • 2 Biozitronen
  • 4 reife, feste Birnen
  • 300 ml Prosecco oder Sekt
  • 370 g Feinkristallzucker
  • 3 EL gehobelte Mandeln
  • 1 Ei
  • 2 TL BILLA Bergbauern Heumilch
  • 400 g BILLA Bergbauern Heumilch Topfen
  • 20 g Semmelbrösel
  • 40 g BILLA Bergbauern Heumilch Teebutter
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 6 Strudelteigblätter
  • Staubzucker zum Bestreuen
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Die Orange und 1 Zitrone heiß waschen, trocken reiben, jeweils die Schale dünn abschälen und den Saft auspressen. Birnen schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Prosecco, 300 g Feinkristallzucker, Orangenschale und -saft, Zitronenschale und -saft, die Hälfte des Vanillemarks und die Vanilleschoten mit 300 ml Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze verrühren, bis sich der Zucker auflöst. Aufkochen und die Birnen hineinlegen. Birnen mit einem Teller beschweren, damit sie mit Flüssigkeit bedeckt bleiben. Bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten pochieren. Vom Herd nehmen. Die Hälfte der Flüssigkeit in einen sauberen Topf abseihen und 6 bis 8 Minuten köcheln lassen, bis sie zu einem Sirup eindickt. Birnen mit Sirup und Gewürzen nach Belieben kalt stellen.

Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorheizen. 2 EL Mandeln auf einem Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene 3 bis 4 Minuten goldgelb rösten. Herausnehmen und auf einem Teller beiseitestellen. Restliche Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Ei mit Milch verquirlen. Topfen, restlichen Feinkristallzucker (70 g), Brösel, geriebene Zitronenschale, restliches Vanillemark, geröstete Mandeln und die Hälfte der Eiermilch in einer Schüssel gut verrühren. 2 pochierte Birnenviertel in Würfel schneiden und in die Topfenmasse einrühren. Kandierte Orangen- und Zitronenschalen aus dem Birnensud nehmen, grob zerkleinern und in die Masse einrühren.

Butter schmelzen und mit Öl verrühren. Ein Strudelteigblatt auf eine Arbeitsfläche legen und mit etwas Buttermischung einpinseln. Ein weiteres Teigblatt darauflegen, einpinseln und den Vorgang mit den restlichen Teigblättern wiederholen. Topfenmasse auf dem Teig verstreichen, dabei seitlich 3 cm Rand frei lassen. Seitliche Ränder über der Füllung einschlagen und den Teig zu einem Strudel einrollen. Strudel mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der restlichen Eiermilch bestreichen und den Strudel ein paar Mal einschneiden, damit der Dampf entweichen kann. Mit den restlichen Mandeln (1 EL) bestreuen und auf mittlerer Schiene 50 bis 60 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen und 30 Minuten auskühlen lassen.

Strudel anrichten und mit Staubzucker bestreuen. Mit den pochierten Birnen und dem Sirup servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.