Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tomatenconfit Foto: © Michael Wissing
15 min

Tomatenconfit

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2011

Foto: © Michael Wissing

Zutaten

  • für 4 Personen:
  • 10 Pflaumenparadeiser
  • 1,5 EL Zucker
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Knoblauchknolle, Zehen ausgelöst
  • 6 Zweige Thymian
  • 6 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Die Paradeiser blanchieren und häuten. Dann vierteln und vorsichtig entkernen und mit der Hautseite nach oben nebeneinander auf ein Backblech legen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker bestreuen. Backrohr auf 60 °C vorheizen.

Öl und Limettensaft vermischen und die Paradeiser mit dem Limettenöl beträufeln. Die Knoblauchzehen und die Kräuter ebenfalls auf dem Backblech verteilen. Bei 60 °C mindestens 12 Stunden im Backrohr garen.

Nach Belieben sofort servieren oder zum Konservieren das Tomatenconfit in ein Einmachglas oder ein anderes Glas mit Deckel geben und mit Olivenöl und Limettensaft auffüllen, bis die Tomaten knapp damit bedeckt sind. Im Kühlschrank aufbewahren.