Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Toffee-Apfel-Tartes
120 min

Toffee-Apfel-Tartes

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2007

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 1 Vanilleschote
  • 125 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Weizenmehl
  • Schale einer 1/2 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 Dotter
  • 2 EL kalte Milch (oder Wasser)
  • 2-3 Gläser Karamellcreme (z. B. von Darbo)
  • 3 große Äpfel
  • Zitronensaft
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • Minze zum Dekorieren

Zubereitung

Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben, die Butter mit dem Staubzucker und dem Salz vermischen, das Mehl, das Vanillemark, die abgeriebene Zitronenschale und die Dotter mit der Hand oder mit einem Knethaken untermischen.

Milch oder Wasser beigeben und die Masse so lange kneten, bis ein glatter Teig entsteht. (Achtung: Mürbteig sollte eher wenig geknetet werden, da er sonst brüchig wird!) Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und zu einer dicken Rolle mit etwa 10 cm Durchmesser formen. Die Rolle in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Die gekühlte Teigrolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und in kleine Tarteformen legen. Die Teigscheiben an den Rändern hochziehen und den überstehenden Teig abschneiden, anschließend mindestens eine Stunde kalt stellen. Backrohr auf 180 °C vorheizen und die Tartes auf der untersten Ebene des Rohrs 15-20 Minuten backen, bis der Teigboden knusprig ist.

Jede der Teig-Tartes großzügig mit der Karamellcreme bestreichen. Große Äpfel in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Aus den Apfelscheiben kleine Hasen ausstechen; die Apfelhasen in Zitronensaft tauchen, damit sie nicht braun werden; dann auf die bestrichenen Tartes legen.

Mit Staubzucker 5 er bestäuben und mit Minze dekorieren.