Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Törtchen und Whoopies mit Schoko-Nougat-Mascarpone-Creme Foto: © Wolfgang Schardt
80 min
Schwierigkeit 2 von 3

Törtchen und Whoopies mit Schoko-Nougat-Mascarpone-Creme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2013

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Tartelettes

  • 50 g Pistazien
  • 250 g glattes Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 3 Eidotter
  • 200 g weiche Butter + Butter für die Förmchen
  • 70 g Kakaopulver
  • 200 g Mascarpone
  • 125 g Staubzucker
  • 100 g Zartbitterschokolade (70 %)
  • 100 g Nuss-Nougatmasse
  • 1 TL Wasabipaste
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft 160 °C) vorheizen. Pistazien mit kaltem Wasser vom Salz befreien und trocken tupfen. Die Hälfte klein hacken und beiseitestellen. Die andere Hälfte in einer Küchenmaschine fein mahlen. Mit Mehl, Backpulver, Kristallzucker, Eidotter, 150 g Butter und 20 g Kakaopulver zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Aus dem Teig 20 runde, circa walnussgroße Kugeln formen und mit 2 cm Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 12 runde, ofenfeste Förmchen (ca. 6 cm ø) gut ausbuttern. Den restlichen Teig ausrollen, die Förmchen damit auskleiden und ebenfalls auf ein Blech geben. Die Bleche nacheinander auf mittlerer Schiene jeweils 12 Minuten knusprig backen. Herausnehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Tartelettes vorsichtig mit einer Messerspitze am Rand lösen und aus den Formen nehmen.

Für die Creme die restliche Butter (50 g) mit Mascarpone, Staubzucker und restlichem Kakaopulver (ca. 50 g) in einer Schüssel cremig rühren. Schokolade und Nougat zerkleinern und in einer Metallschüssel in einem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas von der flüssigen Nougat-Schoko-Mischung in einen Spritzbeutel mit sehr feiner Tülle füllen bzw. in einen Gefrierbeutel und ein sehr kleines Eck des Beutels abschneiden. 10 Whoopies an der Oberfläche mit feinen Streifen oder Mustern nach Belieben dekorieren. Restliche Mischung unter den Mascarpone rühren. Die Creme nach Belieben mit Wasabipasti abschmecken.

Mit dem Löffel jeweils etwas Creme auf den 10 undekorierten Whoopies verteilen und die dekorierten Whoopies als Deckel daraufsetzen. Die restliche Creme mit einem Löffel wellenförmig auf den Törtchen verteilen oder in einen Spritzsack füllen und dressieren.

Mit den gehackten Pistazien bestreuen und servieren.