Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Toastadas mit Cola Steak und Jose Falcons Krautsalat Foto: © Janne Peters
70 min
Schwierigkeit 1 von 3

Toastadas mit Cola Steak und Jose Falcons Krautsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2013

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Tostadas

  • Steaks:
  • 60 g Salz
  • 180 g brauner Zucker
  • 30 g schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
  • 3 Scheiben Beiried
  • 0,5 l Coca Cola
  • Salat:
  • 110 g Rotkraut
  • 60 g Weißkraut
  • 1 grüne Chilli
  • 1 handvoll Korianderblätter
  • 60 g Mayonnaise
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 TL Kristallzucker
  • Außerdem:
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 8 Tortillas
  • 170 g Cheddar
  • 60 g Ziegenkäse
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Steakgewürz Salz, Zucker und Pfeffer vermischen. Die Steaks abspülen, trocken tupfen, in eine große Schüssel oder in eine Auflaufform legen, das Cola darübergießen und vier bis zwölf Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Wenn die Marinierzeit vorüber ist, die Steaks aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen.

Für den Krautsalat Rot- und Weißkraut hobeln. Chili in feine Ringe schneiden, Koriander hacken und alles in eine Schüssel geben. Mayonnaise mit Essig und Zucker mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Alle Zutaten gut vermischen und mit Frischhaltefolie bedeckt ca. 60 Minuten kalt stellen.

Jeweils 1 ½ EL Öl in zwei großen Pfannen bei mittlerer Temperatur auf ca. 190 °C erhitzen (mit Küchenthermometer messen). Jede Tortilla 8 bis 10 Minuten auf jeder Seite braten, herausnehmen, mit Salz würzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Steaks aus der Marinade heben und mit dem Steakgewürz einreiben. Restliches Öl (1 EL) in einer Grillpfanne erhitzen, die Steaks darin auf jeder Seite ca. 2 Minuten medium grillen und mit Folie abgedeckt ca. 5 Minuten rasten lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Cheddar reiben, den Ziegenkäse in Stücke zerteilen. Die Tortillas auf ein Backblech legen und gleichmäßig mit Käse bestreuen. Steaks gegen die Maserung in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und auf den Tortillas verteilen. 5 bis 6 Minuten backen, bis der Käse Blasen wirft.

Aus dem Rohr nehmen und jede Tostada nach Belieben mit dem Krautsalat und dem Ziegenkäse garnieren und sofort servieren.