Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tiroler Forellengröstl Foto: © Julia Hoersch
55 min
Schwierigkeit 1 von 3

Tiroler Forellengröstl

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2020

Foto: © Julia Hoersch

Zutaten für Personen

  • 600 g festkochende Erdäpfel
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Rotkraut
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 1 TL ganzer Kümmerl
  • 3 Handvoll Dillefähnchen
  • 4 Handvoll Petersilienblätter
  • 250 g Räucherforellenfilets
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Erdäpfel in Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen. Abgießen, ca. 5 Minuten ausdampfen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Kraut putzen und in ca. 1 cm große Fleckerl schneiden.

Eine große, schwere Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen, Öl darin kurz erhitzen und die Erdäpfel ca. 4 Minuten goldbraun braten. Zwiebel, Knoblauch und Kraut dazugeben und unter Rühren ca. 3 Minuten anbraten. Mit Salz, Zucker, Pfeffer und Kümmel würzen. Dille und Petersilie grob hacken und untermischen. Forellenfilets in große Stücke schneiden und unterheben.

Gröstl anrichten und servieren.