Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Thunfisch-Strudel mit Harissa, Fisolen und Ei
70 min
Schwierigkeit 1 von 3

Thunfisch-Strudel mit Harissa, Fisolen und Ei

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2018

Zutaten für Strudel

  • 80 g gegrillte rote Paprika (Glas, Abtropfgewicht)
  • 1 rote Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 gestr. TL gemahlener Koriander
  • 1 gestr. TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 150 g Fisolen
  • 5 Eier (Größe S)
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 2 EL Korianderblätter
  • 1 roter Paprika
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Thunfisch (Dose, Abtropfgewicht)
  • 20 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 2 Strudelteigblätter
  • 1 geh. EL Semmelbrösel
  • 1 Bio-Zirtrone
  • 1 EL Milch
  • 1 TL Thymianblätter
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Gegrillte Paprika in einem Sieb abtropfen lassen. Chili putzen, Knoblauch schälen. Abgetropfte Paprika mit Chili, Knoblauch, Öl, ¼ TL Salz, gemahlenem Koriander und Kreuzkümmel zu einer feinen Harissa-Paste pürieren.

Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Fisolen putzen und im Salzwasser ca. 6 Minuten kochen. Abseihen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Wasser in einem Topf aufkochen und 4 Eier darin 4 Minuten kochen. Abgießen, kalt abschrecken und vorsichtig schälen.

Petersilien- und Korianderblätter grob hacken. Paprikaschote putzen und klein würfeln. Tomaten halbieren. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Thunfisch abtropfen lassen und mit der Harissa-Paste, Fisolen, gehacktem Koriander und Petersilie, Paprikawürfeln, Tomaten und Zwiebelringen vermischen. Die Füllung abschmecken.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Butter schmelzen. Ein Geschirrtuch mit Mehl bestreuen. Ein Strudelteigblatt auf dem Tuch ausbreiten und mit der Hälfte der Butter bepinseln. Das zweite Teigblatt um 90° gedreht darauflegen, mit der restlichen Butter bepinseln und mit den Bröseln bestreuen. Die Füllung auf der unteren Hälfte des Teigblatts verteilen und die gekochten Eier in einer Reihe darauflegen. Strudel mithilfe des Tuchs einrollen. Die seitlichen Teigenden zusammendrücken und den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Restliches Ei mit Milch verquirlen und den Strudel damit bepinseln. Mit Thymian und Zitronenschale bestreuen. Auf mittlerer Schiene 20 bis 30 Minuten goldbraun backen.

Strudel anrichten und servieren.