Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Thunfisch-Mozzarella-Strudel
40 min

Thunfisch-Mozzarella-Strudel

Frisch gekocht TV 27. März 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 2 Dosen Thunfisch à 150 g (in Wasser eingelegt)
  • 250 g Mozzarella
  • 125 ml Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 50 g geriebener Emmentaler
  • 2 EL Schnittlauch
  • 2 EL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für den Salat:
  • 150 g Vogerlsalat
  • 1/2 Stange Lauch
  • 2 Paradeiser
  • Öl
  • Essig
  • Salz
  • Zucker


Zubereitung

Thunfisch abseihen und mit Hilfe einer Gabel ein wenig auflockern. Mozzarella in kleine Würfel schneiden und mit Thunfisch, Sauerrahm, Eiern, Emmentaler, Schnittlauch und Petersilie vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf einem Tuch den Blätterteig ausrollen und die Thunfischmasse gleichmäßig auftragen. Strudel einrollen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Rohr bei 180 °C in 20 bis 25 Minuten goldgelb backen. Den Vogerlsalat zuputzen und gründlich waschen, mit der Salatschleuder trocknen. Paradeiser vom Strunkansatz befreien und in Scheiben schneiden. Lauch in fingerdicke Ringe schneiden und in heißem Öl ganz kurz anschwitzen.

Paradeiser mit den lauwarmen Lauchscheiben belegen, den Vogerlsalat draufsetzen. Aus Öl, Essig, Salz und Zucker eine dickflüssige Marinade anrühren und diese über das Gemüse träufeln.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.