Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Thai-Curry mit Huhn, Paprika und feiner Erdnussnote in roter Curry-Kokosmilchsauce
20 min

Thai-Curry mit Huhn, Paprika und feiner Erdnussnote in roter Curry-Kokosmilchsauce

Frisch gekocht TV 05. Dezember 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Hühnerbrustfilet (in feine Streifen geschnitten)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer (geschält und fein gehackt)
  • ca. 1 EL rote Currypaste
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 400 ml Kokosmilch (ungesüßt, cremig)
  • 2 rote Paprikaschoten (in feine Streifen geschnitten)
  • 3 Frühlingszwiebeln (in feinen Streifen)
  • 1 kleines Glas Bambussprossen (in Streifen, gut abgetropft)
  • 10 Mini-Maiskolben (aus dem Glas, der Länge halbiert)
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 TL Palmzucker (ersatzweise brauner Zucker)
  • 1 TL Zitronengras (Paste oder fein gehackt)
  • 1 EL frisches Thai-Basilikum
  • 500 g Jasmin- oder Duftreis


Zubereitung

Fleisch mit je 1 EL Öl, Sojasauce und dem Ingwer gut vermischen, ca. 30 Minuten marinieren. In der Zwischenzeit Gemüse putzen und schneiden. Fleisch in einer beschichteten Pfanne anbraten und zur Seite stellen.

Im Wok (oder einer großen Pfanne mit hohem Rand) Currypaste in 1 EL Öl anrösten. Erdnussbutter unterrühren, schmelzen lassen. Mit Kokosmilch ablöschen. Gemüse zugeben, etwa 15 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit in gewohnter Art den Reis zubereiten und ausdämpfen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit (das Gemüse soll noch Biss haben) Fleisch dazugeben und kurz erhitzen. Mit Palmzucker, Fischsauce (notfalls etwas Salz nehmen) und Zitronengraspaste (sollen nicht mitkochen) abschmecken. Thai-Basilikum darüber streuen und mit Reis servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.