Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Terrine von Frischkäse und Forelle zu Antipasti Foto: © Jan Peter Westermann
40 min

Terrine von Frischkäse und Forelle zu Antipasti

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Jan Peter Westermann

Zutaten für Personen

  • Terrine:
  • 0,5 Baguette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Forellen, aufgetaut
  • 2 EL Butter
  • 1 Handvoll Dillstängel
  • 300 g Frischkäse
  • 3 EL Milch (ggf. mehr)
  • Meersalz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Antipasti:
  • 6 Pflaumentomaten
  • 1 TL Anis
  • 2 kleine Lorbeerblätter
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 3 Zucchini
  • 3 gelbe Paprika
  • 2 EL Balsamico (ggf. mehr)
  • 1 Handvoll Rosmarinnadeln, Thymian- und Salbeiblätter
  • Meersalz, Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Baguette in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, fein würfeln und mit 1/4 TL Salz fein zerreiben. Brote damit bestreichen, nacheinander im Öl knusprig braten, mit Meersalz würzen und auf Küchenpapier abkühlen lassen (Pfanne beiseitestellen).

Forellen filetieren und entgräten. Filets von der Haut schneiden, abspülen und trocken tupfen. Butter und 2 Dillstängel im Bratfett der Pfanne erhitzen, Filets von beiden Seiten insgesamt 2 bis 3 Minuten zartbraun braten, würzen und etwas abkühlen lassen. Restliche Dille fein hacken und mit Frischkäse, Milch und Pfeffer glatt verrühren. Filets in 6 bis 7 cm große Stücke teilen, mit 8 Brotscheiben und Frischkäse in vier mit Frischhaltefolie ausgelegte Förmchen (ca. 250 ml, 8 cm Durchmesser) schichten und 60 Minuten kalt stellen.

Backrohr auf 120 ºC Ober-/Unterhitze (100 ºC Umluft) vorheizen. Tomaten halbieren und mit den Schnittflächen nach oben in eine Auflaufform setzen. Anis und Lorbeer grob mörsern und auf den Tomaten verteilen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen, mit 4 EL Öl beträufeln und ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene schmoren.

Knoblauch in Scheiben schneiden. Zitrone heiß waschen, trocknen und die halbe Zitrone in Scheiben schneiden. Zucchini und Paprika putzen, Zucchini in Scheiben und Paprika in Stücke schneiden.

Zucchini und Paprika getrennt im restlichen Öl (je 2 EL) mit dem Knoblauch ca. 4 Minuten braten. Restliche Zitronenhälfte auspressen. Paprika mit Balsamico, Zucchini mit Zitronensaft würzen. Beides mit Meersalz, Pfeffer und Kräutern würzen und abkühlen lassen.

Terrinen auf Teller stürzen, Frischhaltefolien entfernen und mit den Antipasti, den Zitronenscheiben und dem Brot servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.