Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tempura von grünem Spargel mit Sesam-Mayonnaise und Rettich-Sojasauce Foto: © Monika Schürle
40 min

Tempura von grünem Spargel mit Sesam-Mayonnaise und Rettich-Sojasauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2010

Foto: © Monika Schürle

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Sesam-Mayonnaise:
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Sesamöl
  • 100 ml Rapsöl
  • 1 rote Chilischote zum Garnieren
  • 1 TL Sesam zum Garnieren
  • Salz, Pfeffer
  • Spargel-Tempura:
  • 50 g Weizenmehl
  • 50 g Maisstärke
  • 1/4 TL Backpulver
  • 2 Bund grüner Spargel
  • 750 ml Frittieröl
  • Salz
  • Rettich-Sojasauce:
  • 50 g Rettich
  • 12 EL Sojasauce

Zubereitung

Für die Mayonnaise Eidotter mit 1 Prise Salz und Limettensaft verrühren und unter ständigem Schlagen die beiden Öle zuerst tropfenweise einrühren. Sobald die Mayonnaise fester wird, Öle in einem dünnen Strahl einrühren. Die Mayonnaise mit Salz und Pfeffer abschmecken, abdecken und bis zum Servieren kühl stellen. Chilischote waschen, entkernen, fein hacken und beiseitestellen.

130 ml Wasser in einer Schüssel für ca. 10 Minuten in den Tiefkühler stellen. Währenddessen Spargel schälen, Enden ca. 2 cm breit abschneiden und die Stangen im unteren Drittel schälen. Wasser aus dem Tiefkühler nehmen und mit Mehl, Stärke und Backpulver gut vermischen, bis der Teig homogen und glatt ist.

Frittieröl in einem Topf erhitzen. Die Spargelstangen portionsweise durch den Tempurateig ziehen, im heißen Fett goldbraun und knusprig ausbacken, mit einem Siebschöpfer aus dem Öl heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

Für die Rettich-Sojasauce Rettich schälen, auf kleine Schalen verteilen und mit Sojasauce aufgießen. Mayonnaise aus dem Kühlschrank nehmen, auf kleine Schalen verteilen und mit Chili und Sesam garnieren.

Spargel-Tempura mit Sesam-Mayonnaise und Rettich-Sojasauce servieren.