Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tatar von der Forelle mit Kräutern auf Crostini
15 min

Tatar von der Forelle mit Kräutern auf Crostini

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Marinade:
  • Knoblauchzehen von 1 Knolle, geschält und halbiert
  • 500 ml Olivenöl
  • Saft von 1 Limette
  • 3 EL gemischte Kräuter

Zubereitung

Für die Marinade den Knoblauch schälen, die Zehen halbieren, mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Die Forellenfilets in die Marinade legen und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Forellenfilets aus der Marinade nehmen, die Gurke längs halbieren und entkernen. Sowohl die Filets als auch die Gurke in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Mayonnaise, zerstampfte Sardellenfilets, Dille, Pfeffer und etwas Salz hinzufügen und sorgfältig vermischen. Das Baguette in dünne Scheiben schneiden und toasten.

Das Tatar auf die Brotscheiben verteilen, mit zerkleinerten Salatblättern und halbierten Cocktailtomaten garnieren und servieren.