Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Tartelettes mit Zitronen-Curd und Heidelbeeren Foto: © Jan-Peter Westermann
25 min
Schwierigkeit 1 von 3

Tartelettes mit Zitronen-Curd und Heidelbeeren

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2013

Foto: © Jan-Peter Westermann

Zutaten für Personen

  • 350 g Mürbteig (fertig)
  • 2 Biozitronen
  • 75 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 3 Eidotter
  • 1 TL Speisestärke
  • 300 g Heidelbeeren
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • Butter zum Einfetten
  • Mehl zum Ausstreuen
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Tartelettes das Backrohr auf 200 ºC (Ober-/Unterhitze, Umluft 180 ºC) vorheizen. 4 ofenfeste Tartelette-Förmchen (10 bis 12 cm ø) mit Butter einfetten, dünn mit Mehl ausstreuen und mit dem Teig auslegen, dabei einen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Passend zugeschnittene Backpapierstücke darauflegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Auf mittlerer Schiene 12 bis 15 Minuten backen, herausnehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen. Weitere ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Zitronen heiß abspülen, trocknen, die Schalen fein abreiben und den Saft auspressen. Butter in einem Topf schmelzen. Zucker, Salz, Zitronensaft und -schalen zufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren langsam erwärmen. Ei, Eidotter und Stärke mit einem Schneebesen in einer Schüssel aufschlagen und unter Rühren zugeben. Die Mischung bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren mit einem Teigschaber erhitzen, bis sie dicklich wird. Die Creme sofort auf den Teigböden verteilen, fest werden lassen und kalt stellen.

Tartelettes mit Beeren belegen, mit Zucker bestreuen und servieren.