Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Sweet Macaron Burger Foto: © Walter Cimbal
95 min
Schwierigkeit 2 von 3

Sweet Macaron Burger

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2017

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Stück

  • 100 g blanchierte Mandeln
  • 180 g Staubzucker
  • 5 Eiklar (Größe M)
  • 1 Msp. gelbe Speisefarbe
  • 190 g Feinkristallzucker
  • 50 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 2 Eier (Größe M)
  • 200 g Kokosette
  • 125 g Magertopfen
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 ml Rapsöl
  • 3 EL Crème fraîche
  • 3 EL Marillenmarmelade
  • 3 EL Himbeermarmelade
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Mandeln fein mahlen. Mit Staubzucker vermischen und sieben. 3 Eiklar (100 ml) steif schlagen. Speisefarbe darunterschlagen. Mandelmischung in zwei Portionen unterheben. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle (10 mm ø) füllen und 12 Kreise (6 cm ø) mit reichlich Abstand zueinander auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Nacheinander auf mittlerer Schiene jeweils ca. 10 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Temperatur auf 100 °C (Ober-/Unterhitze, 80 °C Umluft) reduzieren.

Die restlichen 2 Eiklar steif schlagen. 100 g Feinkristallzucker teelöffelweise dazugeben und zu einem festen Schnee schlagen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle (10 mm ø) füllen und 6 Kreise (6 cm ø) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Auf mittlerer Schiene mindestens 2 Stunden trocken backen, dabei alle 15 Minuten die Tür des Backrohrs öffnen und Feuchtigkeit entweichen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen die Kuvertüren separat fein hacken und in je einem heißen Wasserbad ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Die Umrisse von 6 Hasenohrenpaaren auf Backpapier zeichnen und das Papier umdrehen. Kuvertüren in je einen Spritzbeutel füllen. Mit der dunklen Kuvertüre die Umrisse der Ohren nachzeichnen und mit der weißen Kuvertüre ausfüllen. Ca. 30 Minuten trocknen lassen.

1 Ei mit 3 EL kaltem Wasser in einem tiefen Teller verquirlen. 100 g Kokosette auf einen Teller geben. Restliche Kokosette (100 g), Topfen, Limettensaft, das restliche Ei, restlichen Feinkristallzucker (90 g) und Vanillezucker verkneten. 6 Laibchen formen, durch das verquirlte Ei ziehen und in Kokosette wälzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen darin auf beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6 Macarons mit Crème fraîche bestreichen. Laibchen, Himbeermarmelade, Baisers und Marillenmarmelade daraufschichten. Auf den restlichen Macarons je zwei Einschnitte für die Ohren machen, die Unterseiten mit Crème fraîche bestreichen und auf die Burger setzen.

Schokoladenohren in die Einschnitte stecken und die Burger servieren.