Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Suppli alla Romana

Suppli alla Romana

Frisch gekocht TV 16. Mai 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 30 Stück (ca. 6 Personen):
  • 200 g faschiertes Rindfleisch
  • 50 g Rohschinken
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 150 g Mozzarella
  • 20 g getrocknete Pilze
  • 2 Eier
  • 4 EL Butter
  • 400 g Risotto-Reis
  • 500 ml Rindsuppe (oder Rinderfond)
  • 400 g Tomatenfruchtfleisch (aus der Dose)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Semmelbrösel
  • Öl oder Butterschmalz zum Frittieren
  • Salz, Pfeffe

Zubereitung

Die getrockneten Pilze in 125 ml Wasser 2 Stunden lang einweichen.

In einem Topf die Rindsuppe mit Tomatenfruchtfleisch und 3 EL Butter vermischen, aufkochen lassen. Den Reis einstreuen, bei milder Hitze ausquellen lassen und dabei öfter umrühren, damit der Reis nicht ansetzt. Reis in eine Schüssel umfüllen, nach und nach mit 2 Eiern und 50 g geriebenem Parmesan vermischen. Abkühlen lassen.

Für die Füllung Zwiebel und Schinken kleinwürfelig schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter zerlassen. Zwiebel, Schinken und Rindfleisch unter Rühren anbraten. Die eingeweichten Pilze abtropfen lassen, klein hacken und anbraten. Das Tomatenmark mit dem Einweichwasser der Pilze glatt rühren und untermischen. Bei milder Hitze einköcheln lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mozzarella in winzige Würfel schneiden.

Mit einem Löffel von der Reismischung eigroße Portionen abnehmen und in der Hand flachdrücken. 1 TL Fülle und einige Käsewürfel in die Mitte geben, den Reis um die Füllung herum zur Kugel formen. Rundum in Semmelbröseln wälzen und auf einen Teller legen. Auf diese Weise etwa 30 Reiskugeln formen.

In einem Topf reichlich Öl oder Butterschmalz erhitzen. Die Reiskugeln portionsweise hineingeben und goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, sofort servieren. Dazu passt eine würzige Tomatensauce.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.