Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Süßsaurer Seeteufel mit Gemüse
20 min

Süßsaurer Seeteufel mit Gemüse

Frisch gekocht TV 20. September 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g Seeteufelfilet
  • Kartoffelstärke
  • Öl zum Frittieren
  • 600 g frisches Asia-Saison-Gemüse (junge Erbsen, Jungzwiebel, Sojabohnensprossen, Karotten, Salatgurke, Pak-Choi, Paprika)
  • 1 Chili-Schote
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL dunkle Sesamöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 cm frische Ingwerknolle
  • 4 EL Sojasauce
  • Für die süßsaure Sauce:
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • 2 EL Apfelessig
  • 5 EL Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 TL Knoblauch (fein gehackt)
  • 1 TL Ingwer (fein gehackt)
  • 4 EL süßsaure Sauce


Zubereitung

Seeteufelfilet in dünne Scheiben schneiden und diese in der Kartoffelstärke wälzen. Alle Gemüse waschen und putzen. Die Jungzwiebel bis zum grünen Teil ca. 1 cm dick schräg scheiden. Erbsen halbieren. Salatgurke und Paprika entkernen, schräg in 1 cm-Stücke schneiden. Karotten schälen und in Stifte schneiden. Pak-Choi in 2 cm-Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, klein hacken und beiseite stellen.

In einer tiefen Pfanne Öl erhitzen, die vorbereiteten Seeteufelstücke darin frittieren, danach auf einem Papier oder Sieb abtropfen lassen.

Sämtliche Zutaten für die Sauce in einen Topf geben, kurz aufkochen danach warm stellen.

Wok oder Pfanne erhitzen, Sonnenblumenöl dazugeben und das vorbereitete Gemüse so lange anbraten, bis das Gemüse braune Röststellen aufweist. Gemüse mit Knoblauch, Sesamöl, Sojasauce und Ingwer abschmecken.

Die Gemüse auf Tellern verteilen und darauf die frittierte Seeteufelscheiben legen, mit etwas Sauce begießen. Zusätzlich kann man zu diesem Gericht auch noch Reis servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.