Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Süßkartoffel-Rotkraut-Strudel mit Walnüssen
40 min

Süßkartoffel-Rotkraut-Strudel mit Walnüssen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2021

Zutaten für Portionen

  • 250 g glattes Mehl + Mehl zum Auswalken
  • 250 g Topfen (20%)
  • 250 g Butter
  • 600 g Süßkartoffeln
  • 150 g Rotkraut
  • 1 cm BILLA Bio Ingwer
  • 100 g BILLA Bio Wallnusskerne
  • 3 EL BILLA Bio Olivenöl
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Ei (Größe M)
  • 200 g BILLA Bio Wildpreiselbeeren
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Mehl, Topfen, Butter und ½ TL Salz mit den Händen oder den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. In einer verschlossenen Frischhaltedose mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Währenddessen Süßkartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Rotkraut putzen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Walnüsse grob hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Süßkartoffeln darin bei mittlerer Hitze bissfest garen. Ingwer am Ende der Garzeit dazugeben und kurz mitbraten. Pfanne vom Herd nehmen. Walnüsse und Rotkraut unter die Süßkartoffeln mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und abkühlen lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Drei Viertel des Teigs auf bemehlter Arbeitsfläche rechteckig auswalken. Fülle mittig verteilen, die Ränder darüber zusammenschlagen, fest andrücken und Strudel mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Restlichen Teig dünn auswalken und in dünne Streifen schneiden. Strudel mit den Teigstreifen dekorieren. Ei mit einem Schuss Wasser verquirlen und auf den Strudel streichen. Ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Währenddessen Preiselbeeren glatt rühren.

Strudel in Stücke schneiden und heiß mit den Preiselbeeren servieren.