Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Süßkartoffel-Lachs-Puffer mit Krendip Foto: © StockFood
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Süßkartoffel-Lachs-Puffer mit Krendip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2020

Foto: © StockFood

Zutaten für Personen

  • Dip
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0,5 Zitrone
  • 300 g Magertopfen
  • 2 EL Oberskren
  • 200 g Frischkäse
  • 15 g Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • Puffer
  • 800 g Süßkartoffeln
  • 600 g aufgetaute Lachsfilets
  • 5 EL Pflanzenöl
  • 5 Jungzwiebeln
  • 15 g Petersilienblätter
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 TL gemahlene Kurkuma
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Dip den Knoblauch schälen und fein würfeln. Zitrone auspressen. Topfen, Oberskren, Frischkäse und Knoblauch verrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie hacken und bis auf 1 EL unter den Dip rühren.

Für die Puffer die Süßkartoffeln schälen, grob würfeln und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten bissfest garen.

Währenddessen die Lachsfilets kalt abspülen und trocken tupfen. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten anbraten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Süßkartoffeln abseihen, kurz ausdampfen lassen und in einer Schüssel zerstampfen. Lachs grob zerpflücken und dazugeben. Jungzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Petersilie fein hacken. Jungzwiebeln, Petersilie und Eier unter die Süßkartoffel-Fisch- Masse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken.

Restliches Öl (2 EL) in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus der Masse Puffer formen und im heißen Öl auf jeder Seite 1 bis 2 Minuten knusprig braten.

Puffer mit Dip anrichten. Dip mit der restlichen Petersilie bestreuen. Servieren.