Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Süßes Osterbrot mit Rosinen und Mandeln Foto: © Stockfood
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Süßes Osterbrot mit Rosinen und Mandeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2022

Foto: © Stockfood

Zutaten für Brot

  • 60 g Rosinen
  • 40 ml Inländerrum (alternativ Apfelsaft)
  • 150 ml Milch
  • 400 g glattes Mehl + Mehl zum Verarbeiten
  • 30 g frische Germ
  • 50 g Feinkristallzucker
  • 100 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 0,5 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 3 Eidotter (Größe M)
  • 1 Eiklar (Größe M)
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 1 EL Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Rosinen im Rum (bzw. Apfelsaft) einlegen und bis zur Verwendung einweichen. Milch lauwarm erwärmen. Mehl in eine Schüssel sieben und mittig eine Mulde eindrücken. Germ zerbröseln und mit 75 ml Milch und 15 g Feinkristallzucker verrühren. Germmilch in die Mulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand verrühren und den Vorteig ca. 15 Minuten gehen lassen.

Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Restliche Milch (75 ml), restlichen Feinkristallzucker (35 g), Salz, Vanilleextrakt, Zitronenschale und Dotter in die Schüssel geben und alles mit den Knethaken des Handmixers vermischen. Butter unterziehen und alles zu einem glatten, elastischen Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Milch einarbeiten. Mit einem Tuch abdecken und ca. 90 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Rosinen abseihen und abtropfen lassen. Teig erneut durchkneten und die Rosinen einarbeiten. Teig in einer bemehlten Schüssel mit einem Tuch bedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig aus der Schüssel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stürzen und mit verquirltem Eiklar bestreichen. Laib kreuzweise einschneiden, mit Mandeln bestreuen und 10 bis 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Temperatur auf 160 °C reduzieren und das Osterbrot in 35 bis 45 Minuten fertig backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.

Brot mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Dieses süße Germbrot heißt in Deutschland ¿Stuten¿. Es wird das ganze Jahr über mit Butter oder Marmelade serviert, oft auch mit Sauerrahm oder cremig gerührtem Topfen.