Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Süße Melonen-Suppe mit Joghurt-Schaum, Thai-Basilikum und Pistazien-Stangen
45 min

Süße Melonen-Suppe mit Joghurt-Schaum, Thai-Basilikum und Pistazien-Stangen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Suppe:
  • 5 Stängel Thai-Basilikum
  • 2 große Galia-Melonen (à 900-1000 g)
  • 80 g Zopf
  • Saft von 4 Limetten
  • 60 ml Apfelsirup
  • Pistazienstangen:
  • 40 g Pistazien
  • 1 Eidotter (L)
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 150 g Plunder- oder Blätterteig
  • Joghurtschaum:
  • 1 Eiklar (L)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
  • 40 g Zucker
  • 150 g griechisches Joghurt

Zubereitung

Für die Suppe das Basilikum - bis auf einige schöne Zweige zum Garnieren - von den Stielen zupfen und fein schneiden. Die Melonen quer halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch auslöffeln. Den Zopf von der Rinde befreien und zusammen mit dem Melonenfleisch, dem Limettensaft und dem Apfelsirup fein pürieren. Mit dem Basilikum verrühren und nochmals mit Limettensaft sowie Sirup abschmecken. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Für die Pistazienstangen den Backofen auf 210 °C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Pistazien in einer Küchenmaschine nicht zu fein mahlen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen und mit Hilfe eines Teigrads in 1,5 cm breite und 15 cm lange Streifen schneiden. Den Dotter verquirlen und die Teigstreifen damit bestreichen. Mit den Pistazien bestreuen, diese dann andrücken. Die Streifen locker zu einer Spirale drehen und auf das Backblech legen. Im Ofen 12-14 Minuten goldbraun backen.

Für den Joghurtschaum das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Unter weiterem Schlagen den Vanillezucker und Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee mit Hilfe eines Löffels unter das Joghurt heben.

Den Joghurtschaum zusammen mit dem restlichen Basilikum auf der Suppe servieren und die Pistazienstangen dazureichen.