Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Süße Kürbis-Tortellini mit Vanillesauce und Mandelbröseln Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
90 min

Süße Kürbis-Tortellini mit Vanillesauce und Mandelbröseln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2010

Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • Für den Nudelteig:
  • 150 g Weizenmehl sowie Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1 Ei
  • 2 Eidotter
  • Für die Füllung:
    350 g Kürbis (z. B. Blue Ballet)
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • Prise gemahlener Zimt
  • 2 EL Zucker
  • Für die Vanillesauce:
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Obers
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 5 Eidotter
  • Für die Mandelbrösel:
  • 25 g Butter
  • 15 g gemahlene Mandeln
  • 10 g geriebenes Brot
  • 1 TL Zucker
  • Außerdem: etwas Sonnenblumenöl zum Einfetten der Alufolie
  • 1 Eiklar

Zubereitung

Für den Nudelteig Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Ei und den Eidottern zu einem elastischen Teig kneten, evtl. 1 EL Wasser zufügen. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen. Backrohr auf 200 °C vorheizen.

Für die Füllung Kürbis in zwei Hälften schneiden, jede Hälfte in leicht geölte Aluminiumfolie wickeln und im Backrohr 30 bis 40 Minuten backen. Die Hälften aus der Folie nehmen, Kerne entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale löffeln und mit einem Pürierstab pürieren. Das Kürbispüree mit gemahlenen Mandeln, Zimt und Zucker mischen und abkühlen lassen.

Für die Vanillesauce Milch und Obers in einen Topf geben. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, zufügen und das Ganze zum Kochen bringen. Währenddessen Zucker mit den Eidottern schaumig schlagen. Sobald die Milch kocht, den Topf zur Seite ziehen und die Vanilleschote entfernen. Das Mark herauskratzen und zurück in die Milch geben. Die heiße Milch unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zu den Eidottern gießen. Die Masse zurück in den Topf geben und bei niedriger Temperatur zur Rose abziehen, das heißt, die Sauce so lange erhitzen, bis das im Eidotter enthaltene Eiweiß bei einer Temperatur von ca. 80 °C andickt und bindet. Achtung: Wird die Sauce zu heiß, flockt das Eiweiß aus und die Bindung geht wieder verloren. Die Vanillesauce sofort durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen und abkühlen lassen.Den Nudelteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und Quadrate mit einer Kantenlänge von 4 cm ausschneiden. In die Mitte jeweils 1 TL der Kürbisfüllung setzen. Die Ränder dünn mit Eiklar bepinseln und die Quadrate zu einem Dreieck zusammenklappen. Die spitzen Enden zusammendrücken und die obere Teigecke nach hinten klappen.

Für die Mandelbrösel alle Zutaten in eine Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur rösten, bis die Brösel eine hellbraune Färbung bekommen. Beiseitestellen.

Die Tortellini in reichlich sprudelnd kochendem Wasser 1 bis 2 Minuten kochen. Aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und mit der Vanillesauce und den Mandelbröseln servieren.