Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Strudelteigschüsserl mit Mascarpone creme und frischen Früchten Foto: © Wolfgang Schardt
30 min
Schwierigkeit 2 von 3

Strudelteigschüsserl mit Mascarpone creme und frischen Früchten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2020

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen

  • 1 EL Butterschmalz
  • 3 Strudelteigblätter
  • 2 EL Staubzucker
  • 0,5 Zitrone
  • 250 g Mascarpone
  • 100 ml Schlagobers
  • 20 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 0,5 Da komm´ich her! Apfel (z.B. Jonagold)
  • 2 Da komm´ich her! Marillen
  • 50 g Da komm´ich her! Ribiseln
  • 100 g Da komm´ich her! Mini-Wassermelonenfruchtfleisch
  • 50 g Da komm´ich her! Heidelbeeren
  • 1 Handvoll Da komm´ich her! Minzblätter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter-schmalz in einem kleinen Topf schmelzen. Strudelteigblätter entfalten und auf ca. 30x30 cm zuschneiden (Teigreste anderweitig verwenden). 1 Strudelteigblatt dünn mit Schmalz bepinseln und mit ½ EL Staubzucker gleichmäßig bestreuen. 1 weiteres Teigblatt darauflegen, ebenfalls mit Schmalz bepinseln und mit Staubzucker bestreuen. Den Vorgang mit dem restlichen Teigblatt wiederholen. Den Teig in 4 Quadrate schneiden. Jedes Quadrat in der Mitte mit einer Gabel mehrmals einstechen.

4 quadratische (10x10 cm) oder runde (10 cm ø) Back-förmchen locker mit den Teigquadraten auslegen und auf zweiter Schiene von unten 3 bis 6 Minuten hellbraun backen, dabei darauf aufpassen, dass der Teig nicht zu dunkel wird. Aus dem Rohr nehmen, aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zitronensaft auspressen. Mascarpone, Obers, Zitronensaft, Kristall- und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Mixers steif schlagen.

Apfel entkernen, Marillen entsteinen und beides in dünne Spalten schneiden. Ribiseln von den Rispen rebeln. Melone in kleine Würfel schneiden.

Kurz vor dem Servieren die Teigschüsserl auf Teller stellen, Mascarponecreme einfüllen und mit Apfel, Marillen, Ribiseln, Melone und Heidelbeeren belegen. Mit Minze garnieren, mit dem restlichen Staubzucker (½ EL) bestreuen und servieren.