Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Strudelsäckchen mit Äpfeln und Nüssen auf Mostsauce
55 min

Strudelsäckchen mit Äpfeln und Nüssen auf Mostsauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 06. September 2001

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die Säckchen:
  • 4 Strudelblätter
  • 150 g Walnüsse
  • Für die Apfelfülle:
  • 4 Äpfel
  • 1 EL Rum
  • Saft von 2 Zitronen
  • gemahlener Zimt
  • 150 g Zucker
  • Für die Mostsauce:
  • 1/4 l Süßmost (oder Apfelsaft)
  • 1/16 l Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • 30 g Zucker
  • 1 TL Vanille-Pudding-Pulver
  • Zum Bestreichen der Säckchen:
  • 80 g Butter
  • 3 Eidotter
  • Außerdem:
  • blanchierte Schnittlauchhalme
  • Minzeblätter und frische Beeren zum Garnieren

Zubereitung

Äpfel schälen und blättrig schneiden. Apfelscheiben mit Rum, Zitronensaft, Zimt und Zucker vermengen. 20 Minuten durchziehen lassen. Walnüsse hacken. Butter in einem Topf schmelzen. Den Strudelteig in 15 x 15 cm große Quadrate schneiden.

Geschmolzene Butter mit den Eidottern verrühren, Strudelblätter damit bestreichen. Die gehackten Walnüsse in die Mitte der Strudelblätter setzen, darauf die Apfelfülle geben. Ecken der Teigblätter nach oben schlagen und zu einem Säckchen formen. Die Säckchen mit blanchiertem Schnittlauch zubinden und mit der Dotter-Butter-Mischung bestreichen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und im auf 190 °C vorgeheizten Rohr zehn Minuten backen.

Für die Sauce zwei Drittel des Mosts mit Zucker und Obers aufkochen. Den restlichen Süßmost mit VanillePudding-Pulver und Dotter verrühren. In die kochende Flüssigkeit einrühren und nochmals kurz aufkochen. Auf Tellern einen Kreis aus Zimt streuen, etwas Sauce auf den Teller gießen. Die gebackenen Strudelsäckchen in der Mitte platzieren. Mit Beeren und Minze garnieren.