Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Strudel-Mille-feuille mit Maronimarmelade und Rumschlagobers
150 min

Strudel-Mille-feuille mit Maronimarmelade und Rumschlagobers

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 150 g Maroni mit Schale
  • 100 g Zucker
  • 2 Vanilleschoten
  • 200 ml Milch
  • 100 g brauner Zucker
  • 75 g Strudelteig
  • 10 g Staubzucker
  • 40 g Zartbitterschokolade
  • 15 g weiche Butter
  • 175 ml Schlagobers
  • 1/2 Sackerl Sahnesteif
  • 1 EL Rum 60%
  • 3 EL Schokosirup
  • 1 EL Kakao

Zubereitung

Die Maroni mit einem scharfen Messer auf der flachen Seite kreuzförmig einritzen, ohne dabei die darunterliegende Haut zu verletzen. Maroni in einen Topf mit reichlich kochendem Wasser geben, aufkochen lassen und dann im offenen Topf ca. 7 Minuten kochen. Den Topf vom Herd nehmen und jeweils nur 2-3 Maroni herausnehmen und die Schale und die braune Haut darunter gründlich mit einem kleinen Messer entfernen. Das geht am besten, solange die Maroni noch heiß sind. Die Maroni mit 30 g Zucker, mit dem Mark und der Schote einer Vanilleschote und der Milch bei niedriger Hitze etwa 20-25 Minuten im geschlossenen Topf weich kochen. Maroni in der Küchenmaschine zu Mus hacken und beiseitestellen.
Restlichen Zucker, braunen Zucker, Vanillemark und 150 ml Wasser bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Das Maronimus dazugeben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten dickflüssig einkochen und erkalten lassen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen und vom Strudelteig 24 Kreise mit 7 cm Durchmesser ausstechen. Die Hälfte auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit 5 g Staubzucker besieben und im Ofen 5-8 Minuten goldbraun backen. Den übrigen Teig ebenso backen. Die Schokolade fein hacken und mit der Butter schmelzen, die Strudelblätter mit der heißen Schokolade bepinseln und fest werden lassen.
Das Schlagobers mit dem Sahnesteif steif schlagen, mit Rum und Schokosirup aromatisieren. Die Strudelblätter mit Kakao besieben. Abwechselnd jeweils 6 Strudelblätter mit Rumschlagobers und Maronimarmelade so übereinander schichten, dass ganz unten sowie ganz obe ein Strudelblatt liegt. Sofort servieren.