Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Stracciatella-Minz-Millefeuille Foto: © Monika Schuerle
70 min
Schwierigkeit 2 von 3

Stracciatella-Minz-Millefeuille

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2019

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Portionen

  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • 32 Minzblätter
  • 15 g ungesalzene Pistazien
  • 30 g Feinkristallzucker
  • 1 l BILLA Eis Stracciatella
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kuvertüre fein hacken. Die Hälfte davon in eine Metallschüssel geben und in einem Wasserbad (38 °C) ca. 30 Minuten langsam unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Aus dem Wasserbad nehmen und die restliche gehackte Kuvertüre unterrühren, bis ein dicker Brei entsteht. Ca. 5 Minuten rasten lassen. Die Schüssel wieder ins Wasserbad (38 °C) stellen und die Kuvertüre unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten schmelzen.

Währenddessen 10 Minzblätter in feine Streifen schneiden. Pistazien aus den Schalen lösen und klein hacken. Einen Bogen Backpapier auf die Arbeitsfläche legen.

Die geschmolzene Kuvertüre auf das Backpapier gießen und mit einer Palette auf ca. 36 x 18 cm verstreichen. Minzstreifen und Pistazien daraufstreuen. Bei 18 bis 20 °C ca. 30 Minuten fest werden lassen. 2 Servierteller im Tiefkühlfach vorkühlen.

Schokoplatte in 6 ca. 6 x 18 cm große Streifen brechen und 2 kleine Stücke zum Garnieren davon abbrechen. 10 Minzblätter mit dem Zucker in einen Blitzhacker geben und kurz mixen.

Je 1 Schokostreifen auf die vorgekühlten Teller legen. Je 3 Kugeln Eis auf die Schokostreifen geben, mit je 1 Schokostreifen bedecken und nochmals 3 Kugeln darauflegen. Mit je 1 Schokostreifen bedecken, je 1 Kugel daraufgeben und mit den kleinen Schokostücken abschließen. Millefeuilles mit den restlichen 12 Minzblättern und dem Minzzucker bestreuen und servieren.