Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Steinbutt auf Marillenrisotto mit Rucolapesto
30 min

Steinbutt auf Marillenrisotto mit Rucolapesto

Frisch gekocht TV 04. Juni 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Steinbuttfilet
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • ca. 150 g Risottoreis
  • 1/8 l Weißwein
  • 4 Schalotten (gehackt)
  • 5 Marillen
  • 1/8 l Marillensaft
  • 3 EL geriebener Parmesan
  • 1/8 geschlagenes Obers
  • 1 Bund Rucola
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Walnüsse
  • 2 EL Parmesan
  • 1/8 l Olivenöl

Zubereitung

Die gehackten Schalotten in etwas Butter glasig anschwitzen. Reis zugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Mit etwas Wasser nach und nach aufgießen und den Marillensaft beigeben. Den Reis bissfest dünsten.

Die Marillen in ca. 1/2 cm große Stücke schneiden und ebenfalls zum Risotto geben. Das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit geschlagenem Obers und geriebenem Parmesan vollenden. Steinbuttfilet in 4 Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. In aufgeschäumter Butter mit Rosmarin und Thymian beidseitig glasig braten.

Für das Pesto den Rucola mit Olivenöl, Parmesan, Knoblauch sowie den Walnüssen mixen.

Den Steinbutt auf den Marillenrisotto anrichten und mit dem Rucolapesto vollenden.