Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Steak Spieße mit Käse-Dip und Rucola-Salat Foto: © Jan-Peter Westermann
70 min
Schwierigkeit 1 von 3

Steak Spieße mit Käse-Dip und Rucola-Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Jan-Peter Westermann

Zutaten für Portionen

  • Spiesse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,5 EL getrocknete Kräuter der Provence
  • 10 EL Olivenöl
  • 2 Zucchini
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 600 g Hüferlsteak
  • 200 g Champignons
  • 2 rote Zwiebel
  • 8 Blätter Salbei
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
  • Dip
  • 3,5 Salbei
  • 125 g Blauschimmelkäse
  • 150 g Sauerrahm
  • 100 g Joghurt
  • schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
  • Salat
  • 2 Schalotten
  • 5 EL Condimento bianco
  • 2 TL Marillenmarmelade
  • 1 TL Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Rucola
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Spieße den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit ca. 1 TL Salz fein zerreiben. Mit getrockneten Kräutern, etwas Pfeffer und 8 EL Öl verrühren. Zucchini putzen und der Länge nach in feine Scheiben schneiden. Zucchinischeiben in einer Schüssel mit Zucker, etwas Salz und 3 EL Knoblauchöl vermischen. Zugedeckt ca. 20 Minuten ziehen lassen, bis sie weich werden.

Währenddessen für den Dip den Salbei sehr fein hacken. Käse gegebenenfalls entrinden und durch ein Sieb streichen. Mit Rahm, Joghurt und Salbei glatt rühren, mit Pfeffer abschmecken und kalt stellen.

Für die Spieße den Grill für mittlere direkte Hitze vorbereiten. Holzspieße in lauwarmes Wasser legen. Steaks kalt abspülen, trocken tupfen und in 2 bis 3 cm große Würfel schneiden. Pilze putzen und eventuell halbieren. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

Für den Salat die Schalotten schälen und sehr fein würfeln. Essig, Marmelade und Senf mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Öl unterrühren. Schalotten untermischen.

Zucchinischeiben zusammenfalten und abwechselnd mit Fleisch, Pilzen, Salbei und Zwiebeln auf die Spieße stecken. Dünn mit Knoblauchöl bestreichen und über der Glut ca. 10 Minuten grillen, dabei mehrmals wenden und mit dem restlichen Olivenöl (2 EL) bestreichen. Salzen und pfeffern. Rucola mit dem Dressing vermischen.

Spieße mit Dip und Salat anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.