Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spinnen-Muffins
60 min

Spinnen-Muffins

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2004

Zutaten

  • Für 12 Muffins:
  • 3 große Karotten
  • 4 Eier
  • 200 g Staubzucker
  • Vanillinzucker
  • 200 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 200 g Haselnüsse
  • 1 Tasse Schokostreusel
  • 1 Päckchen Puderzucker
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Kakaopulver
  • evtl. Marzipan

Zubereitung

Karotten schälen und fein raspeln.

Eier, Zucker, Vanillinzucker und Butter verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, unterrühren.

Karotten, Nüsse, Schokostreusel unterheben.

Teig in vorgefertigte Muffinbleche füllen und bei 180 °C zirka 20-30 Minuten backen.

Puderzucker mit Zitronensaft und etwas Wasser zu einer dickflüssigen Glasur verrühren. 2 TL von der Glasur abnehmen und mit Kakao dunkel färben, einige Tropfen Wasser untermischen. Die helle Glasur auf den abgekühlten Muffins verstreichen. Die dunkle Glasur in einen Spritzbeutel füllen und auf die helle Glasur von innen nach außen dünne Ringe spritzen. Mit einem Zahnstocher von der Mitte aus nach außen ziehen.