Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spinat-Ziegenkäse-Nudelauflauf mit Tomatensalsa Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Spinat-Ziegenkäse-Nudelauflauf mit Tomatensalsa

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 8 EL Olivenöl
  • 20 g Mehl, universal
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • 400 g Nudeln (z. B. Fusilli)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Pkg. TK-Spinat, aufgetaut
  • 500 g Rispentomaten
  • 0,5 rote Chili
  • 5 Basilikumzweige
  • Schale von 1/2 Biozitrone
  • Salz und Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Mehl zufügen und bei niedriger bis mittlerer Temperatur langsam unter häufigem Rühren 5 Minuten farblos anschwitzen. Mit circa einem Viertel der Gemüsesuppe ablöschen und mit einem Schneebesen glatt rühren. Nach und nach die restliche Gemüsesuppe einrühren und die Sauce 10 Minuten unter häufigem Rühren köcheln lassen. Die Hälfte des Ziegenkäses in die Sauce geben und unter Rühren köcheln lassen, bis sich der Ziegenkäse aufgelöst hat. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente kochen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in ca. 1 cm breite Spalten, Knoblauch in feine Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln zugeben und farblos anschwitzen. Knoblauch zugeben und kurz mit anschwitzen. Spinat leicht ausdrücken und zufügen. Alles ca. 2 Minuten zusammen anschwitzen.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Spinat, Nudeln und Ziegenkäsesauce in einer Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) mit 1 bis 2 EL Olivenöl ausfetten und die Nudel-Spinat-Mischung gleichmäßig darin verteilen. Den restlichen Ziegenkäse mit einem Teelöffel abstechen und auf dem Auflauf verteilen.

Den Auflauf auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen, bis die Oberfläche schön goldbraun ist.

In der Zwischenzeit für die Salsa die Tomaten putzen und das Fruchtfleisch in 1 bis 2 cm große Würfel schneiden. Chili putzen, Kerne und weiße Innenwände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Basilikum grob hacken. Alles in einer Schüssel mit dem restlichen Olivenöl (2 bis 3 EL) mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Auflauf aus dem Rohr nehmen, mit der Zitronenschale bestreuen und sofort mit der Tomatensalsa servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.