Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spinat-Wildlachs-Törtchen mit gebratener Limette
40 min

Spinat-Wildlachs-Törtchen mit gebratener Limette

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Pkg. pikanter Mürbteig
  • 2 EL Polenta
  • 250 g Wildlachsfilet, aufgetaut
  • 300 g Blattspinat, aufgetaut
  • 250 g Crème fraîche
  • 2 Eier
  • Gewürz für Fisch
  • 1 Limette
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Den Mürbteig ausrollen und in vier gleich große Teile schneiden. Vier runde Förmchen (mit ca. 14 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, den Mürbteig hineindrücken und mit roher Polenta bestreuen. Das Wildlachsfilet in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden und diese mit dem Blattspinat auf die Polenta legen.

Crème fraîche mit Eiern, Fisch-Gewürz, Salz und Pfeffer verrühren und über die Spinat-Wildlachs-Füllung verteilen. Die Törtchen im Backrohr bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.

Die Limette gut abwaschen, trocknen, vierteln und ohne Öl in der Grillpfanne kurz anbraten.

Spinat-Wildlachs-Törtchen aus der Form stürzen und mit Limettenspalten servieren.