Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spinat-Feta-Röllchen mit Gurken-Dip Foto: © Ben Dearnley
60 min

Spinat-Feta-Röllchen mit Gurken-Dip

Frisch gekocht Magazin 01. Dezember 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Gläser

  • 1 Gurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Biozitrone
  • 400 g Joghurt
  • 50 g Naturreis
  • 100 g Blattspinat, aufgetaut
  • 60 g Feta
  • 1 EL Dille
  • 1 EL Minzeblätter
  • 1 EL Petersilienblätter
  • 2 Jungzwiebeln
  • 40 g Ricotta
  • 80 g Butter
  • 8 Strudelteigblätter
  • Salz


Zubereitung

Für den Dip die Gurke halbieren, Kerne entfernen, grob reiben, mit 1 TL Salz in ein Sieb geben und 10 Minuten ziehen lassen. 1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale fein reiben und Saft auspressen. Restliche Flüssigkeit aus der Gurke pressen, mit Knoblauch, Zitronenschale und -saft sowie Joghurt vermischen, nach Belieben salzen und kaltstellen.

Reis nach Packungsanleitung garen, abseihen, auf einem Backblech verteilen und ca. 30 Minuten auskühlen lassen. Spinat ausdrücken, Feta grob zerbröseln, Dille, Minze und Petersilie grob hacken. Jungzwiebeln putzen und in feine Röllchen schneiden, restliche Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Alle Zutaten mit Reis und Ricotta in einer Schüssel vermischen und nach Belieben salzen.

Butter schmelzen. Vier Strudelblätter ausrollen, mit Butter bestreichen, darauf jeweils ein weiteres Blatt legen. Die Strudelblätter jeweils in 12 Rechtecke (à 10 cm x 20 cm) schneiden und nebeneinander auflegen. Die Fülle jeweils entlang der kürzeren Seite 2 cm x 10 cm breit auf dem Teig verteilen (dabei unten, links und rechts 1 cm Abstand vom Rand belassen).Teig mit Butter bepinseln, Teig an den beiden längeren Seiten 1 cm einschlagen, an der kürzeren Seite beginnend und zu einer Rolle einrollen und die Ränder festdrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und den Vorgang mit dem restlichen Teig und der restlichen Fülle wiederholen. Backrohr auf 180 ºC Umluft vorheizen.

Die Rollen mit Butter einpinseln und 6 bis 8 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Kurz vor dem Servieren den Dip auf die Gläser verteilen, jeweils 1 Rolle in ein Glas geben und sofort servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.