Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spieße vom Schwein mit Melanzanisalat und Minze-Kokos-Chutney Foto: © Thorsten Suedfels
60 min
Schwierigkeit 1 von 3

Spieße vom Schwein mit Melanzanisalat und Minze-Kokos-Chutney

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 35 g Ingwer
  • 2,5 EL Senfsaat
  • 1 EL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 6 EL Joghurt
  • 600 g Hofstädter Lungenbraten vom Schwein
  • 400 g Melanzani
  • 250 g Kichererbsen (Dose/Glas, Abtropfgewicht)
  • 2 Handvoll Korianderblätter
  • 1 Handvoll Dillefähnchen
  • 1 kleine Biozitrone
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 EL Fenchelsaat
  • 200 g Cherrytomaten
  • 1 Handvoll Minzeblätter
  • 1 rote Chili
  • 1 EL Erdnussöl
  • 5 EL Kokosmilch
  • 3 EL Kokosette
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Knoblauch und Ingwer schälen. 5 g Ingwer fein reiben und beiseitestellen. Restlichen Ingwer mit dem Knoblauch hacken. 2 EL Senfsaat mit Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sich das Aroma entfaltet. Anschließend in einem Mörser grob zerkleinern. Mit gehacktem Ingwer und Knoblauch sowie Joghurt in eine Schüssel geben und gut vermischen. Lungenbraten kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In der Marinade wenden und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 60 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen für den Salat die Melanzani putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Auf ein Blech geben und mit etwas Salz bestreuen. Kichererbsen in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Koriander und Dille grob hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Saft auspressen. Melanzaniwürfel mit Küchenpapier abtupfen. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Fenchelsaat darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 15 Sekunden anrösten. Melanzaniwürfel dazugeben, durchschwenken und ca. 10 Minuten rundum anbraten. Kichererbsen und Cherrytomaten hinzufügen und weitere 3 Minuten braten. Alles in eine Schüssel geben, Koriander, Dille, Zitronenschale und -saft (bis auf 1 EL) dazugeben, gut vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Für das Chutney die Minze hacken. Chili putzen, entkernen und fein hacken. Beides mit dem beiseitegestellten Ingwer und Zitronensaft, Erdnussöl, restlicher Senfsaat (½ EL), Kokosmilch und Kokosette gut vermischen.

Grill auf direkte Hitze vorbereiten. Fleisch aus der Marinade nehmen und auf Spieße stecken. Über direkter Hitze bei geschlossenem Deckel ca. 12 Minuten grillen, dabei ein- bis zweimal wenden. Vom Grill nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. In Alufolie wickeln und ca. 2 Minuten ruhen lassen.

Spieße, Salat und Chutney anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.