Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spiegeleier auf Mango-Cashewkerne-Salat Foto: © Walter Cimbal
25 min

Spiegeleier auf Mango-Cashewkerne-Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Lauchstange
  • 1 Mango
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Biozitrone
  • 2 Msp. Chilipulver
  • 4 EL helle Sojasauce
  • 1 TL Blütenhonig
  • 70 g Cashewkerne, geröstet und gesalzen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 4 Eier
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 EL Sesamöl
  • 4 Korianderstängel
  • Salz

Zubereitung

Für den Salat Lauch waschen, putzen, der Länge nach vierteln und in 1 cm breite Stücke schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein und in 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Lauch 1 bis 2 Minuten unter Rühren anbraten, dann die Pfanne vom Herd ziehen.

Das übrige Olivenöl (1 EL) in eine Schüssel geben. Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale in die Schüssel reiben, den Saft auspressen. 1 Msp. Chili und die Hälfte und des Knoblauchs mit 1 EL Sojasauce, Honig und 2 EL Zitronensaft verrühren. Lauch, Mango und Cashewkerne untermischen und alles mit Salz abschmecken.

Für die Spiegeleier das Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Vier Metallringe (7 cm Durchmesser) in das heiße Öl setzen. Ein Ei nach dem anderen in eine Tasse aufschlagen, vorsichtig je 1 Ei in einen Metallring gleiten lassen und leicht salzen (nur das Eiklar, nicht den Dotter). Die Eier ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten, bis sie gestockt sind.

Währenddessen restliche Sojasauce (3 EL), restlichen Chili (1 Msp.), Zucker, Sesamöl und den übrigen Knoblauch in die Pfanne geben, einmal aufkochen lassen und die Pfanne vom Herd ziehen. Die Eier vorsichtig mit einem Messer am Rand von den Ringen lösen und die Ringe entfernen. Koriander waschen und trocken tupfen.

Den Salat auf vier Glasschalen verteilen, die Eier daraufsetzen, mit der Marinade beträufeln und mit Koriander garniert servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.