Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spicy Putenbrust mit Paradeisersalsa
30 min

Spicy Putenbrust mit Paradeisersalsa

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Putenfilets
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1 TL Oregano
  • 1 TK Paprikapulver, scharf
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Paradeiser

Zubereitung

Putenfilets halbieren. Knoblauch mit Oregano, Paprikapulver, Salz und Öl vermischen. Die vier Fleischscheiben 15 Minuten darin marinieren lassen.

Paradeiser waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Peperoni waschen, längs aufschlitzen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Alles mit Basilikum und Zitronensaft vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen und die Filetscheiben ca. 3 Minuten auf jeder Seite goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und kalt stellen.

Die Putenfilets in Alufolie einwickeln. Die Paradeisersalsa in ein Rexglas oder einen Frischhaltebehälter füllen.