Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spicy Chicken Tortillia Soup
60 min

Spicy Chicken Tortillia Soup

Frisch gekocht Magazin 01. April 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • 200 g Kichererbsen
  • 1,2 l Hühnersuppe
  • 3 Hühnerbrustfilets (à 175 g)
  • 0,5 rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 rote Zwiebeln
  • 7 EL Olivenöl
  • 2 EL brauner Zucker
  • 100 g passierte Paradeiser
  • 3 Weizentortillas
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Avocado
  • 2 EL Limettensaft
  • 75 g Cherrytomaten
  • 0,35 Bund Koriander
  • 200 g Maiskörner a. d. Dose, abgetropft
  • 125 g Sauerrahm oder griechisches Joghurt (10%)
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Kichererbsen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag in ungesalzenem, leicht siedendem Wasser 45 Minuten garen und dann beiseitestellen.

Die Hühnersuppe zum Kochen bringen. Hühnerbrustfilets hineinlegen, 10-12 Minuten sanft köcheln lassen, herausnehmen und nach dem Abkühlen in mundgerechte Stücke zupfen.

Chilischote ohne Stiel mit Kernen in feine Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden, Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Alles zusammen in 4 EL Olivenöl mit dem Zucker kräftig andünsten. Die passierten Paradeiser dazugeben und 2-3 Minuten köcheln lassen. Mit der Hühnersuppe auffüllen und 10 Minuten im offenen Topf köcheln lassen.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Tortillas auf einer Seite mit dem übrigen Olivenöl einstreichen und mit etwas Meersalz bestreuen. Dann in etwa 2 x 5 cm große Streifen schneiden. Auf ein Backblech geben und bei 200 °C ca. 8-10 Minuten knusprig backen. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel möglichst großflächig aus der Schale lösen. Avocado würfeln und sofort mit Limettensaft beträufeln. Cherrytomaten klein schneiden und unter die Avocado mischen. Koriander von den Stängeln zupfen und grob hacken.

Kichererbsen und Maiskörner auf einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Beides mit dem Hühnerfleisch nach den 10 Minuten Kochzeit in die Suppe geben und erhitzen. Die Suppe eventuell nachsalzen und etwas pfeffern. Mit Frühlingszwiebeln, Koriander, Tortillastreifen, Avocado-Mischung und Sauerrahm portionsweise toppen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.