Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spekulatius-Lebkuchen-Weihnachtsschnitten Foto: © Thorsten Suedfels
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Spekulatius-Lebkuchen-Weihnachtsschnitten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2020

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Stück

  • 800 g BILLA Honiglebkuchen Teig
  • 2 Eier (Größe M)
  • 300 g weiche Butter
  • 250 g BILLA Amarenakirsch-Dessertsauce
  • 1 EL Speisestärke
  • 90 g Staubzucker
  • 2 Gläser BILLA Spekulatiuscreme
  • 5 g Kakaopulver
  • 5 BILLA Mini Elisen Lebkuchen glasiert
  • 5 Amarenakirschen
  • 2 TL Kristallzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech (30 x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Lebkuchenteig grob zerzupfen und in eine Rührschüssel geben. Eier und 50 g weiche Butter dazugeben und mit den Knethaken des Mixers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig gleichmäßig auf dem Blech verstreichen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Blech herausnehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

Amarenakirsch-Dessertsauce in einem Topf aufkochen. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser verrühren, in die kochende Sauce gießen und andicken lassen. Die Sauce auf der Lebkuchenplatte verstreichen und abkühlen lassen.

Restliche Butter (250 g) in eine vorgewärmte Rührschüssel geben, 70 g Staubzucker dazugeben und mit den Quirlen des Mixers auf höchster Stufe ca. 5 Minuten weiß-schaumig schlagen. Spekulatiuscreme esslöffelweise darunterschlagen.

Die Teigplatte der Länge nach in 3 Streifen schneiden. Einen Streifen auf eine Kuchenplatte legen, ein Drittel der Creme darauf verstreichen, einen zweiten Streifen darauflegen und mit der Hälfte der restlichen Creme bestreichen. Den letzten Teigstreifen darauflegen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (5 mm) füllen und dicht nebeneinander Tupfen auf den obersten Teigstreifen spritzen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Kuchenplatte schräg halten und den Kuchen mit Kakaopulver bestreuen, dann in die andere Richtung schräg halten und mit dem restlichen Staubzucker (20 g) bestreuen (so schauen die Tupfen von einer Seite dunkel und von der anderen Seite weiß aus). Kuchen in 10 Stücke schneiden. Elisenlebkuchen halbieren und je 1 Hälfte auf die Schnitten stecken. Amarenakirschen halbieren, abtropfen lassen, in Kristallzucker wälzen und auf die Schnitten legen.

Schnitten kalt aufbewahren und 1 bis 2 Stunden vor dem Servieren Zimmertemperatur annehmen lassen. Anrichten und servieren.