Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spargeltarte mit Radieschen und Zuckerschoten Foto: © Janne Peters
45 min

Spargeltarte mit Radieschen und Zuckerschoten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Tarte

  • 250 g Dinkelmehl + Mehl zum Arbeiten
  • 125 g zimmerwarme Butter + Butter für die Form
  • 4 Eier
  • 650 g weißer Spargel
  • 500 g Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 80 ml Milch
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 30 g Petersilienblätter
  • 50 g Feta
  • 4 Radieschen
  • 60 g Zuckerschoten
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Mehl mit Butter, 1 Prise Salz und 1 Ei mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig kneten. Zu einem rechteckigen Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Währenddessen Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Spargel dünn schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel der Breite und der Länge nach halbieren. Im Salzwasser bei mittlerer Hitze 8 Minuten garen. Herausnehmen, kurz in kaltem Wasser auskühlen und gut abtropfen lassen.

Eine Tarteform (ca. 29 x 20 cm) oder eine Springform (26 cm ø) mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Teig auf einer bemehlten Fläche rechteckig ausrollen. Die Form mit dem Teig auslegen, die Ränder gut andrücken und mit einem Messer begradigen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Auf der zweiten Schiene von unten 15 Minuten blindbacken. Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen und den Teig weitere 10 Minuten backen. Restliche Eier (3 Stück) mit Milch, Ziegenfrischkäse und Petersilie fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Eiermasse in die Tarte gießen. Spargel gleichmäßig darauf verteilen. Feta grob zerkrümeln und darauf verteilen. Auf der zweiten Schiene von unten 30 bis 35 Minuten backen, bis die Eiermasse gestockt ist. Tarte herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

Währenddessen Radieschen fein hobeln. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und Zuckerschoten 30 Sekunden blanchieren. Abseihen und in kaltem Wasser auskühlen lassen. Gut abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Radieschen und Zuckerschoten mit Öl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Radieschen und Zuckerschoten auf der Tarte verteilen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.