Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spargelrisotto mit Paprika und pochiertem Ei Foto: © Janne Peters
65 min
Schwierigkeit 2 von 3

Spargelrisotto mit Paprika und pochiertem Ei

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2015

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 500 g grüner Spargel
  • 1 roter Paprika
  • 1 gelber Paprika
  • 1 Schalotte
  • 900 ml Gemüsesuppe
  • 4 EL Olivenöl
  • 300 g Risottoreis
  • 200 ml Weißwein (alternativ Gemüsesuppe)
  • 50 ml Condimento Bianco
  • 4 sehr frische Eier
  • 50 g Parmesan
  • 20 g Butter
  • 3 EL Ajvar
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Den Grill des Backrohrs auf 250 °C vorheizen. 3 Spargelstangen beiseitelegen. Das untere Drittel der restlichen Spargelstangen schälen, die holzigen Enden entfernen und den Spargel schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Beide Paprika vierteln und putzen. Mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen und auf oberster Schiene grillen, bis sich die Haut schwarz verfärbt und Blasen wirft. Herausnehmen, mit einem nassen Geschirrtuch abdecken und auskühlen lassen. Häuten und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Schalotte schälen und fein würfeln. Suppe in einem Topf aufkochen. 2 EL Öl in einem breiten Topf erhitzen und die Schalotten glasig anschwitzen. Reis dazugeben und unter Rühren glasig dünsten. Mit Wein (oder Suppe) ablöschen und einkochen lassen. Portionsweise heiße Suppe angießen, so dass der Reis immer gerade bedeckt ist, und unter häufigem Rühren ca. 20 Minuten bissfest garen. Nach 10 Minuten die Spargelstücke unterrühren.

Währenddessen in einem breiten Topf 1,5 l Wasser mit Essig aufkochen. Eier vorsichtig in je eine Tasse aufschlagen. Topf vom Herd nehmen und mit einem Kochlöffel umrühren, so dass ein Strudel entsteht. Ein Ei langsam in die Mitte des Strudels gleiten lassen und das Eiklar mit dem Löffel um den Dotter ziehen. Mit den restlichen Eiern ebenso verfahren. Topf wieder auf den Herd stellen und die Eier 4 bis 5 Minuten im siedenden Wasser gar ziehen lassen. Mit einem Siebschöpfer herausnehmen und auf einen Teller geben. Mit einer Schüssel abdecken und warm halten. 20 g Parmesan fein reiben, den Rest hobeln. Beiseitegelegten Spargel von den holzigen Enden befreien und der Länge nach sehr dünn hobeln. Spargel bis zum Anrichten in ein feuchtes Geschirrtuch wickeln.

Paprika, geriebenen Parmesan, Butter und Ajvar unter das Risotto mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Risotto auf Schüsseln verteilen. Je 1 Ei, etwas gehobelten Spargel und Parmesan daraufgeben, mit restlichem Öl (2 EL) beträufeln und servieren.