Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Spargelgröstl mit Garnelen, roten Zwiebeln und Farfalle
40 min

Spargelgröstl mit Garnelen, roten Zwiebeln und Farfalle

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2007

Zutaten

  • Für 5 Personen:
  • 500 g grüner Spargel
  • 400 g Riesengarnelenschwänze
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 kleine rote Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Mini-Farfalle (Piccolini von Barilla)
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer a. d. Mühle
  • 1 Hand voll Basilikum

Zubereitung

Den Spargel je nach Schalendicke schälen, die Enden abschneiden und anschließend den Spargel halbieren. Die Garnelen putzen und eventuell halbieren.

Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden, Chilischoten halbieren, Samen ausschaben und das Fruchtfleisch in sehr feine Streifen schneiden, Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden.

Farfalle in gesalzenem Wasser laut Packungsangabe al dente kochen und heiß abschwemmen.

3 EL Olivenöl erhitzen, den ungekochten Spargel und die Zwiebeln beigeben, salzen, für etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze schwenkend rösten und auf einen vorgewärmten Teller geben.

1 EL Olivenöl in die noch heiße Pfanne geben und die Garnelen sautieren. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Knoblauch würzen. Die Farfalle beigeben, nochmals schwenkend rösten, zum Schluss den Spargel und das Basilikum zufügen und sofort servieren.